8. Stadtteilfest im Falkenhagener Feld am 24. August

Stadtteilfest 2012
Stadtteilfest 2012

Das Falkenhagener Feld feiert „50 Jahre FF“ am 24.8.2013

Am Samstag, den 24. August 2013 von 14 Uhr bis 19 Uhr wird es auf dem neuen Stadtplatz Westerwaldstraße das traditionelle Stadtteilfest mit einen vielfältigen Programm im Falkenhagener Feld geben. Ein wichtiges Thema ist das 50jährige Jubiläum des Falkenhagener Feldes. Spandaus Bezirksbürgermeister und einige Stadträte werden das Fest eröffnen. Sie können alle Informationen über das aktuelle Bühnenprogramm, den Lageplan, die Teilnehmer und deren Marktstandnummer beim Stadtteilfest am 24. August unter der eingerichteten Webseite www.50Jahre-ff.de einsehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß!

Großer Andrang bei der Eröffnung der neuen Nachbarschaftseinrichtung „KieztreFF“

Trotz 33° C fanden sich viele Interessierte BürgerInnen zur Eröffnung des kieztreFFs ein.
Der Foto-Künstler erläutert den Besuchern die abgelichteten wilden Objekte aus dem Falkenhagener Feld

Der neue „kieztreFF“ eröffnete am 2.8.2013 im Einkaufszentrum am Posthausweg im Falkenhagener Feld in Spandau seine Pforten.

„Näher an den Bürger ran“, will das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld West mit dem neuen Projekt „kieztreFF am Posthausweg“ im Einkaufszentrum Posthausweg. Gemeinsam mit der neuen Eigentümerin der Conwert-Immobiliengruppe soll im „kieztreFF“ Raum für nachbarschaftliche Aktivitäten, für Initiativen und BewohnerInnen mit bürgerschaftlichem Engagement angeboten werden. Weiterlesen „Großer Andrang bei der Eröffnung der neuen Nachbarschaftseinrichtung „KieztreFF““

Kiez trifft Hinz und Kunst

Sehr geehrte Damen und Herren,
unter dem Motto „Kiez trifft Hinz und Kunst“ veranstalten die Quartiersmanagements des Falkenhagener Feldes am 17.8.2013 einen Spaziergang vom  Falkenhagener Feld zur  Altstadt Spandau.
Wir beabsichtigen damit auf das Falkenhagener Feld als unterstützungswürdigen, wichtigen und auch aktiven Stadtteil Spandaus hinzuweisen und auch für die Veranstaltungen  der Altstadtmeile zu werben. Weiterlesen „Kiez trifft Hinz und Kunst“