Verantwortung übernehmen in Berlin

Stadtteilfest 2012 Foto: GEWOBAG

GEWOBAG veröffentlicht unter dem Titel „Logbuch 01“ erstmals einen Bericht über ihre integrierten sozialen Quartierskonzepte.

Am Beispiel von sechs Reportagen aus unterschiedlichen Kiezen dokumentiert sie exemplarisch ihren „Kurs“ der aktiven sozialen Quartiersentwicklung. Die will sie nicht nur verwalten, sondern Stadtentwicklung mitgestalten. Mit dem Weiterlesen „Verantwortung übernehmen in Berlin“

Unser Kiez soll schöner werden

In Spandau gibt es Computerkurse im Mehrgenerationenhaus. Foto: Enriko Böttcher

Wie engagierte Berliner ihren Stadtteil vor der Haustür attraktiver machen. BerlinerAkzente war mit zwei Quartiersmanagern unterwegs.

Berlin ist bunt, groß, vielfältig – und auf keinen Fall homogen. Nicht nur die einzelnen Stadtteile unterscheiden sich voneinander, auch die vielen Kieze innerhalb eines Bezirks haben ihre ganz eigene Charakteristik, ihren individuellen Charme und auch ihre jeweiligen Schwierigkeiten. Einige Quartiere sind etwa durch eine überdurchschnittlich hohe Arbeitslosenquote, mangelnde Sozialstrukturen oder eine steigende Kriminalitätsrate geprägt.
Weiterlesen „Unser Kiez soll schöner werden“

Einwohnerversammlung: Was kommt nach TXL?

Foto: Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf

Das Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf lädt ein zu einer Einwohnerinnen- und Einwohnerversammlung am Mittwoch, dem 16.10.2013, um 18.00 Uhr in der Erwin-von-Witzleben-Grundschule, Halemweg 34, 13627 Berlin zur Nachnutzung des Flughafens Tegel in Charlottenburg-Nord. Stadtentwicklungsstadtrat Marc Schulte aus Charlottenburg-Wilmersdorf, der Bezirksstadtrat für Bauen, Planen, Umweltschutz und Wirtschaftsförderung, Carsten-Michael Röding aus Spandau sowie Vertreter der Tegel Projekt GmbH, der BVG und der GEWOBAG stehen für Fragen zur Verfügung. Weiterlesen „Einwohnerversammlung: Was kommt nach TXL?“

Kiezzeitung Falkenhagener Express

Die Sommerausgabe des Falkenhagener Express ist unter dem Motto „50 Jahre Falkenhagener Feld“ zum Stadtteilfest erschienen und liegt an öffentlichen Einrichtungen wie Stadtteilbibliothek, Kitas, Kirchengemeinden und den Einkaufszentren aus. Falkenhagener Express als PDF Datei.

Die Redaktion lädt alle Menschen ein, die über ihre Straße, ihr Viertel, ihr Projekt und/oder ihren Alltag im Falkenhagener Feld berichten möchten. Kiezbeobachter, Social Networker, Weiterlesen „Kiezzeitung Falkenhagener Express“

Ausschreibung für den Kalender 2014

Das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld West sucht in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Stadtentwicklung und dem Bezirksamt Spandau von Berlin einen Träger zur Erstellung eines Kalenders für das Jubiläum 50 Jahre in den Quartiersmanagementgebieten Falkenhagener Feld Ost und West. Ziel des Projektes ist es, den Bekanntheitsgrad der Quartiersmanagements zu vergrößern und das Jubiläum 50 Jahre Falkenhagener Feld nach Innen und nach Außen in ansprechender Form mittels des Kalenders zu kommunizieren.
Ausschreibung Kalender 50 Jahre als PDF Datei.

Wahlergebnisse zum Deutschen Bundestag im FF West

Im Spandauer Teilgebiet Falkenhagener Feld – Quartiersmanagementgebiet FF West (annähernd) ergeben sich für die entsprechenden Stimmbezirke folgende Ergebnisse zur Wahl des Deutschen Bundestages 2013 (Zweitstimmen) für ausgewählte Parteien:
Aufstellung Wahlergebnis FF-West
Die Wahlergebnisse sind in Wahlbezirke nördlich und südlich der Falkenseer Chaussee aufgelistet.

Parkour-Workshop im Spektepark

Neue Sport- und Freizeitangebote im Spektepark

Nachdem die neuen Sport- und Freizeitprojekte im Spektepark letzten Freitag eröffnet wurden, bietet das Bezirksamt einen kostenlosen Trainingsworkshop für die neue Trendsportart Parkour für Jugendliche ab zwölf Jahre an. Der Workshop wird in den Herbstferien im nördlichen Spektepark am JugendHotSpot stattfinden. Anbei Flyer zum Workshop und Einverständniserklärung sowie ein Plan zur besseren Orientierung im Park.
Flyer Workshop und Einverständniserklärung Parcour 2013,  sowie ein Plan zur besseren Orientierung im Park als PDF Datei. Weiterlesen „Parkour-Workshop im Spektepark“

Eröffnung der neuen Sport- und Freizeitangebote im Spektepark

Eröffnung Freizeit- und Sportprojekte im Spektepark
Eröffnung Freizeit- und Sportprojekte im Spektepark

Am 20. September 2013 wurden um 18 Uhr die neuen Sport- und Freizeitangebote im Spektepark unter zahlreicher Beteiligung von Bezirkspolitikern, Planern, Architekten, Vertretern der Senatsverwaltung und des Bezirksamtes, Akteuren und Einrichtungen aus dem Gebiet und Bewohnern eingeweiht.
Neben dem Kletterfelsen, der von einem deutschen Alpenverein betreut wird, wurden ebenfalls der Mehrgenerationenspielplatz, der JugendHotSpot und die Weiterlesen „Eröffnung der neuen Sport- und Freizeitangebote im Spektepark“