850 Euro für den Bauspielplatz

Bauspielplatz im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

Inlineskater für die Kleinen

Der Bauspielplatz im Quartiersmanagementgebiet Falkenhagener Feld West kann sich über eine Geldspende freuen. Der Betreiber des Spandauer Wintertraums, Thilo Wollenschläger, übergab der Einrichtung einen Scheck über 850 Euro.

Traditionell werden die Erlöse aus dem Verkauf des Rekord-Weihnachtsstollens auf dem Weihnachtstraum vor dem Rathaus Spandau an soziale Einrichtungen weitergegeben. Diesmal konnte sich die Einrichtung freuen. Von dem Geld sollen Inlineskater für die Kinder besorgt werden.

Seit mehr als 35 Jahren nun schon gibt es den Bauspielplatz als Anlaufstelle für Kinder, Eltern und andere Bewohner des Kiezes. Im Mai 2014 wurde die energetische Sanierung des Gebäudes abgeschlossen.

Ob Basketball, Tischtennis, Volleyball, Kickern, die Reparatur eines kaputten Fahrrads oder einfach nur ein kleiner Plausch mit den Nachbarn, der Bauspielplatz ist offen für alles und jedermann.

Jung und Alt können sich hier Sommers wie Winters ab 13.30 bis 19.00 Uhr treffen, spielen und entspannen. Auch Beratung für die kleinen Probleme des Alltags bieten die Mitarbeiter bei einem Stückchen Kuchen an.

 

Öffnungszeiten:

  • Mo-Fr 13.30-19.00,
  • jedes erste Wochenende im Monat: 13.00-19.00
  • Tel: 030 3731964

Bauspielplatz im Falkenhagener Feld West

  • Pionierstraße 195
  • 13589 Berlin
  • Tel.: 3731964

Dieser Beitrag wurde unter Bauspielplatz abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.