10.000 Euro für Kinder und Jugendliche

DW-Fonds für das Falkenhagener Feld

Die Deutsche Wohnen hat den Deutsche-Wohnen-Fonds (DW-Fonds) für das Falkenhagener Feld in diesem Jahr wieder mit 10.000 Euro neu aufgefüllt. Als einer der größten Vermieter im Falkenhagener Feld unterstützt die DW die Quartiersentwicklung durch die Förderung von Kinder- und Jugendprojekten.So sollen die vielen im Falkenhagener Feld lebenden Familien unterstützt und das soziale Miteinander im Quartier gestärkt werden.

Im vergangenen Jahr wurden ganz unterschiedliche Initiativen mit Mitteln des DW-Fonds unterstützt, beispielsweise erhielt eine Mädchenfußball-AG Trikots, wodurch sie bei Turnieren und Meisterschaften in Berlin antreten und für Spandau Tore schießen konnte.

Mittel des Fonds flossen auch in eine Bühne für den Verein Kniff e.V.. Spielzeug und Bücher wurden für die Spandauer Spatzen eingekauft, einer Kita, die von vielen Kindern im Bestand der Deutsche Wohnen besucht wird. Adventsbasteln, Jugendbarcamp, Laternenumzug, Malworkshop für Kinder und Eltern waren weitere Aktionen, die mit Hilfe des DW-Fonds in 2016 stattfinden konnten.

Ab sofort können sich im Falkenhagener Feld aktive Initiativen und Vereine um Mittel des Fonds bewerben. Bedingung einer erfolgreichen Bewerbung ist, dass die Projekte Kindern und Jugendlichen im Falkenhagener Feld zugute kommen.Bewerbungen können ganzjährig an das Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost gerichtet werden.

E-Mail: ffost.gesopmbh@t-online.de

Schriftlich: Quartiersmanagement Falkenhagener Feld Ost, Pionierstraße 129 in 13589 Berlin.

Dieser Beitrag wurde unter Engagement, Fördermittel abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.