Aktionstag für Alleinerziehende* am 24. April

Wie schon im letzten Jahr veranstaltet die Anlauf- und Koordinierungsstelle für Alleinerziehende Spandau einen großen Aktionstag für Alleinerziehende* am 24. April 2024 von 12:00 – 17:00 Uhr im Klubhaus Spandau in der Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin.

Spandau hat mit weit über 30 Prozent eine der höchsten Ein-Eltern-Familien-Quoten in ganz Berlin. Der Begriff möchte zeigen, dass Alleinerziehende mit ihren Kids genauso gleichwertige Familien sind, wie alle anderen. Die alleinige Sorge- & Carearbeit und finanzielle Belastung sind bei Alleinerziehenden um einiges schwieriger und die Lebensrealitäten häufig mit vielfältigen Herausforderungen verknüpft.

Der Aktionstag möchte das anerkennen und zumindest für einen Tag einen kleinen Ausgleich schaffen. Es wird wieder eine bunte Mischung aus Beratung, Empowerment & Wellness geben und diesmal Familienrichter Alexander v. Drenkmann als Referenten sowie die Musikerin & feministische Aktivistin Sookee/Sukini mit einem Vortrag & Mini-Konzert.

Wie schon im letzten Jahr veranstaltet die Anlauf- und Koordinierungsstelle für Alleinerziehende Spandau einen großen Aktionstag für Alleinerziehende* am 24. April 2024 von 12:00 – 17:00 Uhr im Klubhaus Spandau in der Westerwaldstraße 13, 13589 Berlin.

Spandau hat mit weit über 30 Prozent eine der höchsten Ein-Eltern-Familien-Quoten in ganz Berlin. Der Begriff möchte zeigen, dass Alleinerziehende mit ihren Kids genauso gleichwertige Familien sind, wie alle anderen. Die alleinige Sorge- & Carearbeit und finanzielle Belastung sind bei Alleinerziehenden um einiges schwieriger und die Lebensrealitäten häufig mit vielfältigen Herausforderungen verknüpft.

Der Aktionstag möchte das anerkennen und zumindest für einen Tag einen kleinen Ausgleich schaffen. Es wird wieder eine bunte Mischung aus Beratung, Empowerment & Wellness geben und diesmal Familienrichter Alexander v. Drenkmann als Referenten sowie die Musikerin & feministische Aktivistin Sookee/Sukini mit einem Vortrag & Mini-Konzert.

 

Auch in diesem Jahr liegt uns Solidarität, Wertschätzung und Anerkennung für unsere alleinerziehenden Alltagsheld*innen besonders am Herzen. Allem voran im Bereich Gewalt- und Kinderschutz möchten wir mit diesem Tag sensibilisieren und Bewusstheit schaffen.

 

Auch in diesem Jahr liegt uns Solidarität, Wertschätzung und Anerkennung für unsere alleinerziehenden Alltagsheld*innen besonders am Herzen. Allem voran im Bereich Gewalt- und Kinderschutz möchten wir mit diesem Tag sensibilisieren und Bewusstheit schaffen.

Flyer zum Aktionstag und noch weitere spannende Veranstaltungshinweise im Kontext Alleinerziehende! Download als PDF