Im Falkenhagener Feld die Erde retten

Kreativ Heide 2015, ein karitativer Kleinkunstabend

Die Schule An Der Jungfernheide und die jtw spandau präsentieren gemeinsam und zum ersten Mal: Die KREATIV HEIDE – einen karitativen Kleinkunstabend aus Musik, Theater, Tanz, Film, Comedy, Beatbox, Graffiti und Poetry-Slam. Dazu gibt es ein vegetarisches Buffet, eine Musik-Lounge und Versteigerungen für den guten Zweck: Alle Einnahmen des Abends fließen in das WWF-Projekt „Global 200“. Damit wollen wir uns, gemeinsam mit euch, an der Rettung der seltensten Tiere und Pflanzen der Erde beteiligen und Protektoren unserer Umwelt werden.

Ist es nicht paradox, dass wir versuchen vom Aussterben bedrohte Arten zu retten, während wir gleichzeitig 56 Milliarden Tiere jedes Jahr töten? Das sind drei Tausend pro Sekunde. Was sagt die Massenschlachtung über den Wert des Lebens aus, den wir Menschen dadurch definieren? Was sagt es über unsere Menschlichkeit aus? Wird es nicht Zeit, dass wir eine andere Blickweise für die Tiere entwickeln, mit denen wir uns diesen Planeten teilen? Sind Tiere reine Produkte oder individuelle, fühlende Wesen, die es verdient haben respektiert und wertgeschätzt zu werden? Es ist bestimmt hoffnungsvoll naiv, aber vielleicht können wir, wenn wir aufhören Nutztiere zu töten, anfangen gefährdete Tiere besser zu schützen. Und damit eine weitere bedrohte Spezies retten: uns selbst.

 

Fr 20.2.2015

18:30 h

DAUER ca. 2,5 Std.

Eintritt 2 € + Spende

 

jugendtheaterwerkstatt spandau

Gelsenkircher Str. 20

13583 Berlin

030 375 87 623

http://jtw-spandau.de/kreativ-heide