Neue Kita „Kiesteich-Surfer“ im Falkenhagener Feld eröffnet

Neue Kita „Kiesteich-Surfer“ im Falkenhagener Feld eröffnet

Platz für fast 120 Kinder, davon 40 Krippenplätze, bietet die neue sportbetonte Kita „Kiesteich-Surfer“. Angesiedelt ist sie auf dem ehemaligen Parkplatz am Spektepark. Ursprünglich sollte hier ein öffentliches Sportzentrum des TSV Spandau entstehen. Sport steht auch weiterhin im Mittelpunkt bei dem Projekt, welches die Casablanca gGmbH für 5,04 Mio. EUR, davon 3,17 Mio. EUR aus dem Programm Stadtumbau, inkl. Mittel der EU, verwirklicht hat. In gerade einmal 2 Jahren Bauzeit wurde dieses Gebäude verwirklicht. Der TSV Spandau wird im Rahmen einer Kooperation regelmäßig Trainer für das Sportprogramm der Kita vorbeischicken. Gesundheitsfördernde Angebote, auch in ganz jungen Jahren, wurden schon vor Jahren als besonders wichtig festgestellt.

In der großen Sporthalle, die auch von externen Gruppen genutzt werden kann, kamen die Gäste zur Eröffnung zusammen. Anschließend war ein Rundgang durch die vielfältigen Räume der Kita möglich. Es gibt u.a. Multifunktionsräume für Musik und Werkstattarbeit. Die Außenanlagen, mit Wasserspielhügel, Kletter- und Rutschenhügel, Spielterrassen, Schaukeln, Barfußpfad und Pflanzflächen,  brauchen noch ein wenig Zeit, bis sie fertiggestellt sind. Nur ein paar Schritte entfernt befindet sich der Mehrgenerationensportplatz im Spektepark.

 

Bilder von der Eröffnung