Impressionen vom Frühlingsfest auf dem Bauspielplatz im Falkenhagener Feld

Ein Treffpunkt für Jung und Alt

Bauspielplatz im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)
Bauspielplatz im Falkenhagener Feld (Foto: Ralf Salecker)

40 Jahre ist der Bauspielplatz im Falkenhagener Feld nun eine beliebt Anlaufstelle für Kinder, Eltern und andere Bewohner des Kiezes. Eigentlich nur als Provisorium gestartet, wurde er schnell ein intensiv genutzter Ort, an dem Nachbarn sich zu einem Plausch treffen, sowie Kinder und Jugendliche Sport treiben und Spielen konnten. Mindestens ebenso wichtig wichtig war und ist die Möglichkeit für Eltern hier eine kompetente Beratung für die unterschiedlichsten Lebensfragen zu finden. Seele des ganzen ist Frau Olm, die immer ein offenes Ohr für alle hat. Ohne die umfangreiche ehrenamtliche Arbeit der Nachbarn vor Ort, wäre der Bauspielplatz kaum zu der festen Institution für alle Generationen geworden, die er nun ist.

Gerhard Hanke und Frau Olm, die gute Seele des Bauspielplatzes (Foto: Ralf Salecker)
Gerhard Hanke und Frau Olm, die gute Seele des Bauspielplatzes (Foto: Ralf Salecker)

Dieses Provisorium auf den Wiesen am Wasserwerk zwischen Pionierstraße und Falkenseer Chaussee ist nun energetisch saniert worden, ein Umstand, der nicht ganz einfach war, schließlich liegt das Gebäude im Wassereinzugsgebiet des nahen Wasserwerkes. Der Westteil der Großsiedlung Falkenhagener Feld ist ohne diesen Bauspielplatz und seine vielfätigen Funktionen für die Nachbarschaft kaum denkbar. Sommers wie Winters tobt hier das Leben.  500.000 Euro hat die Sanierung gekostet. Im Winter muss niemand im Gebäude frieren und die Heizkosten halten sich zukünftig in angemessenen Grenzen.

Einige hundert Besucher fanden sich hier zum Frühlingsfest zusammen, um gemeinsam das Sanierungsergebnis zu feiern. Demnächst folgt dann der Außenbereich. Wieder ein Grund für ein kleines Fest…

  • Öffnungszeiten: Mo-Fr 13.30-19.00, jedes erste Wochenende im Monat: 13.00-19.00
  • Ansprechpartnerin: Frau Olm
  • Tel: 030 3731964