Qualifizieraungsseminar zum Umgang mit Medien

Die Praxis der Einwanderungsgesellschaft

Ehrenamtliche, politische Arbeit fördern

Am 8. Mai haben zahlreiche engagierte Menschen mit Zuwanderungsgeschichte im Klubhaus festgestellt, dass in ihrer Gemeinschaft die ehrenamtliche, politische Arbeit in den Bereichen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Finanzierung von Migrantenorganisationen und im Umgang mit Medien unterstützt werden sollte.
Diesen Bedarf soll mit mehreren Qualifizierungsseminaren in den kommenden Monaten gedeckt werden. Gemeinsam mit anderen Menschen mit Zuwanderungsgeschichte sind Sie am 3. und 4. Juli herzlich dazu eingeladen, sich im Seminar zum Umgang mit Medien einzubringen. Dadurch haben Sie die Gelegenheit, in Ihrem Engagement gestärkt zu werden. Genau wie die Werkstatt wird das Seminar sehr beteiligungsorientiert sein und lebt von Ihren Ideen und von Ihrer Mitarbeit.

Das Seminar wird von dem erfahrenen Trainer Dr. Chadi Bahouth durchgeführt. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch sind die Plätze aus logistischen Gründen auf 15 Teilnehmende begrenzt. Eine Kinderbetreuung wird bei Bedarf und verbindlicher Anmeldung angeboten.

Programm sowie den Anmeldebogen gibt es als PDF zum Download.