Engagierte Mitarbeiterin für die Leitung der Arbeit mit den POWER GIRLS gesucht

Die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde sucht zum 1.5.2018 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Mitarbeiterin für die Leitung der Arbeit mit den POWER GIRLS (Show-Tanz-Projekt) mit 50% Regelarbeitszeit, zunächst befristet auf 2 Jahre.

THE POWER GIRLS sind ein Projekt der offenen, sozialdiakonischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Der seit 1999 in der Gemeinde beheimatete Arbeitsbereich ist ein Gruppen-Show-Tanz-Projekt. Die ausschließlich weiblichen Heranwachsenden und jungen Erwachsenen werden in mehreren Gruppen ehrenamtlich von ehemaligen und aktiven POWER GIRLS geleitet und erlernen bei ihnen Tanzschritte und Choreografien.

Ihre Hauptaufgabe ist:

  • Die Leitung des Gesamtprojektes
  • Pädagogische Begleitung
  • Fördermittelakquise

Ihre Qualifikation und Ihr Persönlichkeitsprofil:

  • Vorzugsweise eine pädagogisch/diakonische Ausbildung oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Eine begeisterte und begeisternde Persönlichkeit für diese anspruchsvolle und abwechslungsreiche Tätigkeit.
  • Fähigkeit, sozialdiakonische Arbeit und wirtschaftliches Denken zu verbinden
  • Mitgliedschaft in der Evangelischen Kirche

Vergütung gemäß TV-EKBO nach entsprechender Qualifikation

Die ausführliche Stellenausschreibung finden Sie auf der Homepage paulgerhardtgemeinde.de

Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 27.4.2018 an:

Ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde in Berlin-Spandau

z. Hd. Christine Hoppmann – Vorsitzende des Gemeindekirchenrats

Im Spektefeld 26

13589 Berlin

Telefon: 030 373 62 53

E-Mail: christine.hoppmann@paulgerhardtgemeinde.de