Gemeinsam gärtnern und mehr im September im Falkenhagener Feld

Die KlimaWerkstatt Spandau will auch im September 2018 die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen!

Mit regelmäßigen Aktionen rund ums Gärtnern will die KlimaWerkstatt Spandau die Menschen in die Gärten und die Ernte zu den Menschen bringen! An jedem 1. Samstag im Monat gibt es in der Jugendtheaterwerkstatt Spandau ein Treffen für Garteninteressierte mit Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten.

Zusätzlich findet ab sofort auch jeden dritten Donnerstag im Monat im Gemeinschaftsgarten der Jeremia-Kirchengemeinde ein offener Garten-Aktionstag statt.

Die „WanderSterneKüche“ bringt einmal im Monat Menschen zum gemeinsamen Kochen und Essen zusammen. Bei jedem Treffen steht eine bestimmte Zutat im Mittelpunkt, wird auf vielfältige Weise verarbeitet und mit anderen Zutaten kombiniert. Diesmal beschäftigen wir uns mit Hülsenfrüchten, die uns getrocknet das ganze Jahr zur Verfügung stehen.

Außerdem kommen Gärtner*innen aus ganz Spandau zusammen, um Saatgut und Erfahrungen (aus) zu tauschen.

Termine September 2018 FF

Samstag, 1. September, 14-16 Uhr – Offenes Gartentreffen. Ort: Gemeinschaftsgarten der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20

Ein Treffen für Garteninteressierte an jedem 1. Samstag im Monat. Hier gibt es Tipps zum Gärtnern und Informationen über Gemeinschaftsgärten. Außerdem gibt es immer einen Themenschwerpunkt. Wir treffen uns bei jedem Wetter. Bei diesem Treffen geht es um das Thema Gründüngung. Denn wer ernten will, muss den Boden nähren! Im September werden Beetflächen wieder frei und eine Aussaat von z.B. Leguminosen reichert den Boden mit Stickstoff an, verhindert die Ausbreitung ungewünschter Beikräuter, die Erosion von Humus und verbessert das Bodenleben. So werden ohne großen Aufwand die Bedingungen für ein nächstes Erntejahr geschaffen! Nach dem fachlichen Austausch wollen wir gemeinsam an die Gartenarbeit gehen und die gesammelten Ideen gleich anwenden. Im Anschluss feiern wir ein Jahr Offenes Gartentreffen bei Kaffee & Kuchen.

Freitag 7. September, 19 – 20:30 Uhr – Fast Food ohne Abfall. Ort: Lange Tafel auf dem Westerwaldplatz

Auch in diesem Herbst gibt es wieder das beliebte Open Air Kino auf dem Westerwaldplatz. Wir sorgen diesmal für einen leckeren Imbiss – ganz ohne Einweggeschirr und ohne tierische Produkte. Hergestellt wird der Imbiss vor Ort, gemeinsam mit allen Anwesenden! Wir zeigen dabei, wie man Leckeres zubereiten kann. Das muss nicht viel Arbeit machen und geht mit etwas Planung auch ohne Berge an Verpackungsmüll. Hinterher sind nicht nur alle satt, sondern können praktische Ideen mitnehmen für das nächste eigene Fest im Feien. Nach dem Essen gucken wir zusammen einen Film. Organisiert wird der Abend von Stadtgeschichten. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!

Samstag, 8. September, 14-17 Uhr – Stadtteilfest auf dem Westerwaldplatz

Auch in diesem Jahr findet das traditionelle Stadtteilfest mit vielen Aktionen statt! Wir sind mit einem Stand dabei und laden ein, sich zu informieren, was jeder von uns beitragen kann, um Insekten im Kiez zu erhalten. Denn die nützlichen Lebewesen sorgen auch dafür, dass unser Obstbäume und Gemüsepflanzen leckere Früchte tragen. Leider werden sie immer weniger – und dass wollen wir ändern! Daher gehen wir in die praktische Umsetzung: Wir bauen gemeinsam kleine Insektenhotels, die in geeigneten Grünbereichen im Falkenhagener Feld aufgehängt werden, um den Nützlingen Unterschlupf bieten zu können. Wer möchte, kann sein selbstgebautes Insektenhotel natürlich im eigenen Garten oder in der Nähe der Wohnung aufhängen.

Donnerstag, 13. September 17-19 Uhr – Fruchtaufstriche in der Grünen Küche herstellen! Ort: Grüne Küche im Gemeinschaftsgarten der Jugendtheaterwerkstatt Spandau, Gelsenkircher Str. 20

Die Grüne Küche ist als begehbare Kuppel gebaut und steht seit August zum Kochen & Experimentieren im Gemeinschaftsgarten bereit. Die Kuppel bewächst im Laufe der Zeit und symbolisiert die Verbindung von Mensch und Natur in den Gemeinschaftsgärten in Spandau.

Gleichzeitig steht sie für die Bedeutung von Gemeinschaftsgärten in aller Welt. Es ist ein ganz besonderes Raumgefühl, in der Kuppel zu verweilen. Diesen schönen Ort nutzen wir diesmal, um die Obsternte aus dem Quartier zu Fruchtaufstrichen zu verarbeiten. Übriges Obst und kleine Gläser zum Einkochen bitte mitbringen.

Donnerstag, 20. September, 17-19 Uhr – Offenes Gartentreffen. Ort: Gemeinschaftsgarten der Ev. Zuflucht-und-Jeremia-Kirchengemeinde, Burbacher Weg 2

Jeden dritten Donnerstag findet im Gemeinschaftsgarten der fusionierten Gemeinde ein Garten- Aktionstag statt. GärtnerInnen und Garteninteressierte kommen zusammen, lernen sich kennen, machen Gartenplanungen und erledigen gemeinsam anstehende Arbeiten. Außerdem gibt es immer einen Themenschwerpunkt: Dieses Mal tragen wir praxisnahe Informationen über die Gründüngung zusammen. Wer ernten will, muss den Boden nähren! Im September werden Beetflächen wieder frei und eine Aussaat von z.B. Leguminosen reichert den Boden mit Stickstoff an, verhindert die Ausbreitung ungewünschter Beikräuter, die Erosion von Humus und verbessert das Bodenleben. So werden ohne großen Aufwand die Bedingungen für ein nächstes Erntejahr geschaffen!

 

Die Teilnahme an den Terminen ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist gewünscht, aber nicht zwingend erforderlich.

Kontakt: 0151-7565 0511

garten@klimawerkstatt-spandau.de

www.klimawerkstatt-spandau.de/regional