Digitalisieren selber machen

Werkstattwagen (Foto: BA Spandau)

Die Stadtbibliothek Spandau erweitert ihre Vor-Ort-Angebote: Seit dem Jahreswechsel können in der Bezirkszentralbibliothek mitten in der Altstadt Spandau neue Vor-Ort-Angebote zur freien und kostenlosen Digitalisierung von Musik, Videos und Büchern genutzt werden.

Mit drei neuen Werkstattwagen erweitert die Stadtbibliothek Spandau für ihr Publikum die technischen Möglichkeiten, digitale Verfahren auszuprobieren und anzuwenden. Mit dem Werkstattwagen für Musik-Digitalisierung kann man seine Lieblingsmusik auf LP, Audiokassette oder CD digitalisieren und als MP3 auf dem eigenen USB-Stick mit nach Hause nehmen. Auf einem zweiten Wagen kann man einen Buchscanner nutzen, mit dem man Buchseiten oder andere Schriftstücke beliebig einscannen kann. Der Werkstattwagen für VHS-Digitalisierung kann genutzt werden, um die Lieblingsfilme oder alte Erinnerungen von VHS-Kassette auf DVD zu übertragen. Jeder Werkstattwagen kann einen Tag kostenlos ausgeliehen und in den Räumen der Bezirkszentralbibliothek benutzt werden. Erklär-Videos machen die selbstständige Bedienung ganz einfach.

Mit den neuen Angeboten wird die Stadtbibliothek Spandau den veränderten Ansprüchen öffentlicher Bibliotheken im Zeitalter der Digitalisierung gerecht. Bibliotheken fördern die Chancengleichheit und Teilhabe aller – und das schließt heutzutage auch die kompetente Nutzung neuer digitaler Formate mit ein. Hierzu gehört ein offener Zugang zu digitalen Medien ebenso wie die technischen Voraussetzungen zur Nutzung digitaler Verfahren und die Vermittlung von Wissen im Umgang mit diesen.

 

Stadtbibliothek Spandau             

  • Tel.  (030) 90279 – 5524         
  • Mobil 0152 0919 0102
  • Heike Schmidt                                                                           
  • h.schmidt@ba-spandau.berlin.de
  • Carl-Schurz-Str. 14, 13597 Berlin                         
  • www.berlin.de/stadtbibliothek-spandau