Ein kulinarischer Workshop in der KlimaWerkstatt Spandau

Kimchi & Co: Gemüse fermentieren

Kimchi nennt man in der koreanischen Küche sowohl die Verarbeitung von Gemüse durch Milchsäuregärung als auch das so haltbar gemachte Gemüse. Prinzipiell kann man alle Gemüsesorten fermentieren. In unserer Kultur wird Kohl auf diese Weise konserviert und heißt dann Sauerkraut. Weiterlesen „Ein kulinarischer Workshop in der KlimaWerkstatt Spandau“

Spandauer Flecken – Der Bezirk soll sauberer werden

Kampagne für eine müllfreie Umwelt auch im Falkenhagener Feld

Der Bedeutung der öffentlichen Orte gerecht zu werden, ihre Attraktivität und Aufenthaltsqualität zu verbessern und gleichzeitig sowohl Ressourcen, Umwelt als auch Klima zu schonen, ist eine gesamtgesellschaftliche Herausforderung und liegt damit in der Verantwortung aller. Mit unserer Aktion wollen wir die Spandauer Bewohner*innen auf die Müllproblematik in ihren Kiezen aufmerksam machen. Weiterlesen „Spandauer Flecken – Der Bezirk soll sauberer werden“

Unentdeckte Ecken. Inklusive Methoden und Wahrnehmungsübungen

Werkstatt „Unentdeckte Ecken. Inklusive Methoden und Wahrnehmungsübungen“

Methodenwerkstatt in Zusammenarbeit von Gewobag-Stiftung und Hamburger Bahnhof

Die Werkstatt „Unentdeckte Ecken. Inklusive Methoden und Wahrnehmungsübungen“ – für Schüler_innen mit und ohne Beeinträchtigungen – führt, basierend auf dem Kartenset „Unentdeckte Ecken“, in eine Methode ein, das Quartier aus neuen Perspektiven kennenzulernen. Weiterlesen „Unentdeckte Ecken. Inklusive Methoden und Wahrnehmungsübungen“

Gemeinsame Ziele und Visionen beim 2.Treffpunkt Bildungsforum

Wie wollen wir im Bildungsforum zusammenarbeiten? Welche gemeinsamen Ziele und Visionen verfolgen wir? Was haben wir schon geschafft? Und welche neuen Themen wollen wir noch anpacken? Zu diesen und weiteren Fragen trafen sich Akteure aus dem Bildungsbereich und Interessierte aus dem Falkenhagener Feld am 28.2.2018 im Klubhaus Spandau zum zweiten „Treffpunkt Bildungsforum“. Weiterlesen „Gemeinsame Ziele und Visionen beim 2.Treffpunkt Bildungsforum“

Tausch- und Flohmarkt am Kraepelinweg

Von Nachbarn*innen für Nachbarn*innen

Bei Kaffee und Kuchen wird am Samstag, dem 14.April 2018 von 11 bis 16 Uhr im Hof des Kraepelinweg 13 ein kleiner privater Tausch- und Flohmarkt veranstaltet. Ausschließlich Privatanbieter können sich hier anmelden. Auch Möbel dürfen angeboten werden. Weiterlesen „Tausch- und Flohmarkt am Kraepelinweg“

Frühlingsfest 2018 im AWO-Refugium in der Freudstraße

Motto: Bunter Kochtopf

Alle Nachbarn sind am 20. April 2018 ab 13 Uhr in die Freudstraße 8 eingeladen zu einem fröhlich-bunten Fest! Hier werden nach der dunklen Jahreszeit mit Musik, Tanz und Gaumenfreuden die Lebensgeister geweckt.
Weiterlesen „Frühlingsfest 2018 im AWO-Refugium in der Freudstraße“

Engagierte Mitarbeiterin für die Leitung der Arbeit mit den POWER GIRLS gesucht

Die Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde sucht zum 1.5.2018 oder zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine engagierte Mitarbeiterin für die Leitung der Arbeit mit den POWER GIRLS (Show-Tanz-Projekt) mit 50% Regelarbeitszeit, zunächst befristet auf 2 Jahre. Weiterlesen „Engagierte Mitarbeiterin für die Leitung der Arbeit mit den POWER GIRLS gesucht“

Bürgerhaushalt 2018 – Spandauer können mitreden

Kein Interesse an aktiver Beteiligung? Bisher nur 2 Vorschläge für das Haushaltsjahr 2019!

Spandauer können mitreden, wie das Geld im Bezirk ausgegeben wird. Auch 2018 bietet das Bezirksamt Spandau den Bürgerinnen und Bürgern Möglichkeiten sich an der Gestaltung des Bezirkes zu beteiligen. Bisher ist die Beteiligung sehr gering. Wie wäre es mit ein paar Ideen für das Falkenhagener Feld? Weiterlesen „Bürgerhaushalt 2018 – Spandauer können mitreden“

Konservieren, Tauschen, Ausprobieren im LebensMittelPunkt Spandau

Erstes Treffen im Schul-Umweltzentrum/Gartenarbeitsschule in der Borkzeile

Der LebensMittelPunkt Spandau ist ein konkreter Baustein für nachhaltige Ernährung und Klimaschutz. Die Arbeitsgruppe LebensMittelPunkt Spandau hat sich 2015 auf Initiative der KlimaWerkstatt Spandau gebildet, um einen Ort zu schaffen, an dem die Möglichkeit besteht, Ernten zu verarbeiten, Überschüsse zu tauschen und Neues zu lernen. Die AG möchte damit klimafreundliche Lebensmittelerzeugung und Ernährung stärken und Spandauer Bürger*innen dazu motivieren, regionale und saisonale Lebensmittel wertzuschätzen. Weiterlesen „Konservieren, Tauschen, Ausprobieren im LebensMittelPunkt Spandau“