Im Quartier wird`s „pico bello“

„Quartiershund“ Happy hat gemeinsam mit Frauchen die Beutelspender bestückt

Beutelspender für mehr Sauberkeit im Quartier

Die kleine und in die Jahre gekommene Jack Russell Dame Happy ist seit mehreren Jahren mit ihrem Frauchen regelmäßig vor und nach der Arbeit in den Spektewiesen auf Gassitour. Auf dem Weg dorthin sind beide oft verärgert über die vielen Häufchen der Vierbeiner, die sich nicht nur in den Büschen, sondern auch auf dem Gehweg im Kraepelinweg und der Freudstraße befinden.

„Quartiershund“ Happy hat gemeinsam mit Frauchen die Beutelspender bestückt
„Quartiershund“ Happy hat gemeinsam mit Frauchen die Beutelspender bestückt (Foto: T. Waleschkowski)

Höchste Zeit also, dass etwas passiert. Gemeinsam mit der Gewobag hat Happy`s Frauchen, welches als Quartiersmanagerin im Falkenhagener Feld arbeitet, bei einer kleinen Kiezbegehung mögliche Orte für die Anbringung der Hundekotbeutelspender ausgemacht.

Seit gut einer Woche hängen nun vier solcher Beutelspender von der Firma pico bello rund um den Kraepelinweg und der Freudstraße (Standorte unten), die von der Gewobag finanziert wurden. Frau Waleschkowski vom Quartiersmanagement bestückt bisher regelmäßig die Spender mit neuen Tüten, solange bis Paten gefunden werden, die die Befüllung übernehmen möchten.

Wenn Sie ebenfalls einen kleinen Vierbeiner haben und sich vorstellen können, einen der vier Beutelspender zu bestücken, können Sie sich gern bei Frau Waleschkowski melden:

Beutelspender an vier Orten im Quartier
Beutelspender an vier Orten im Quartier (Foto: T. Waleschkowski)

Vor-Ort-Büro des Quartiersmanagements Falkenhagener Feld West

  • Kraepelinweg 3, 13589 Berlin
  • Tel: 030-30360802
  • E-Mail: gesopmbh@arcor.de

 

Standorte der Beutelspender:

  • Kraepelinweg 5
  • Kraepelinweg 13
  • Freudstraße 4
  • Freudstraße 13 (hinter dem Haus Richtung Spektewiesen)

 

Bild: „Quartiershund“ Happy hat gemeinsam mit Frauchen die Beutelspender bestückt