Neue Projekte im Falkenhagener Feld

Lampen an und vieles mehr!

In diesem Jahr werden insgesamt fünf Projekte mit den Geldern des Städtebauförderprogramms „Soziale Stadt“ im Falkenhagener Feld Ost und West finanziert. Über den Einsatz der Fördermittel in den QM-Gebieten Falkenhagener Feld Ost und West, haben die Quartiersräte beider QM-Gebiete mitentschieden. Gefördert werden Projekte, welche den Bewohner*innen und sozialen Einrichtungen des Falkenhagener Feldes zugutekommen.

Bereits seit Ende 2016 gibt es das „Bildungsforum Falkenhagener Feld“ als Bildungsnetzwerk mit praktischer Ausrichtung. Unter anderem entwickeln hier Kitas und Schulen aus dem Gebiet gemeinsame Handlungsstrategien und initiieren Best-Practice-Projekte, darunter das „Soziale Lernen in Bewegung“.

Auch das Projekt „Gärten verwurzeln“ wird fortgesetzt. Die verschiedenen Mitmach-Angebote und Veranstaltungen der Klimawerkstatt Spandau bieten auch Ihnen die Möglichkeit, sich in der Natur zu betätigen, sich zu erholen, etwas neuen über Natur und Nachhaltigkeit zu lernen, Nachbarn zu treffen, soziale Netze auszubauen und sich im Gärtnern zu erproben.

Auf dem Westerwaldplatz gehen wieder die Lampen an. Zusammen mit den Bewohner*innen und Anrainern werden ab dem kommenden Jahr die beliebten Platzerheller weiterentwickelt. Es wird viele sportliche und künstlerische Aktionen und Workshops auf dem Westerwaldplatz geben und es wird weiterhin für mehr Sicherheit auf der Spielstraße Westerwaldstraße gesorgt.

Im Schwedenhaus werden Freizeit- und Lernangebote für Kinder und Jugendliche gefördert. Das Haus eignet sich im Besonderen für selbstorganisierte Gruppen und steht als Kreativzentrum allen Bewohner*innen des Falkenhagener Felds offen.

Sportlich wird es hingegen mit dem neuen Projekt „Schwarz Weiss Juniorcoaches“. Hier wird es Jugendlichen ermöglicht, sich zu Trainer*innen mit C-Lizenz zu qualifizieren, um den Verein und ehrenamtlich tätige Eltern zu stärken.

Sie wollen mehr dazu Wissen oder haben Anregungen? Sprechen Sie uns und den Quartiersrat an und besuchen Sie unsere Websites!