4. Mädchen* und Frauen*März 2022

4. Mädchen* und Frauen*März 2022

Die “Internationalen Wochen gegen Rassismus 2022” vom 14.3.-27.3.2022 unter dem Motto “Haltung Zeigen” und der “4. Mädchen* und Frauen*März”, bis zum 31.3.2022 machen in diesem Jahr gemeinsame Sache.

In einer Situation, in der die Ressourcen knapp sind und die gesellschaftlichen Herausforderungen an den Kräften vieler Menschen, die in Spandau arbeiten und leben zehren, hat ein Bündnis aus Aktiven diverser Organisationen für Frauen, Migrant*innen, Jugendliche und Menschen mit Behinderung sich für ein gemeinsames Programm entschieden – um den Blick auf die Überschneidungen von Benachteiligungen aufgrund von Sexismus und Rassismus gemeinsam zu schärfen, um Kräfte zu bündeln und den Spandauer*innen trotz erneut erschwerter Bedingungen, ein vielfältiges Programm rund um den Weltfrauentag am 8. März und den Internationaler Tag gegen Rassismus am 21. März anbieten zu können.

Download Programm als PDF

 

Es gibt ein vielfältiges Programm rund um den Weltfrauentag am 8. März und den Internationalen Tag gegen Rassismus am 21. März. Unter diesem Link https://kalender.digital/2c234277ab9fda4b323b findet ihr den digitalen Kalender der Veranstaltungen.

Filmveranstaltungen des Films #FEMALEPLEASURE im Rahmen des Mädchen- und Frauenmärz 2022

„Zum Mädchen- und Frauenmärz möchte die Stadtteilarbeit unterschiedliche Blickwinkel auf Frauenrechte eröffnen und zwar mit dem Film #FEMALEPLEASURE.
Der Film ist ein schweizerisch-deutscher Dokumentarfilm der Schweizer Regisseurin Barbara Miller aus dem Jahr 2018. Vordergründig wird die sexuelle Aufklärung und Selbstbestimmung aller Frauen behandelt, welche aus der Perspektive von fünf Frauen aus fünf verschiedenen Kulturen betrachtet wird. Wenn ihr Lust habt, können wir uns im Anschluss gerne noch über das Thema des Films austauschen. Der Film läuft in Originalfassung mit deutschem Untertitel. Eine Platzreservierung ist erforderlich. Es gelten die aktuellen Coronaregeln. Anmeldung bitte an: stadtteilarbeitff@casa-ev.de oder 0176 467 554 48.“

 

10.3. Stadtteilladen Hakenfelde

17.3. Stadtteilladen Wilhelmstadt

24.3. Klubhaus Spandau

31.3. Stadtteilzentrum Siemensstadt

 

Spandauer Mädchen- und Frauenmärz goes Falkenhagener Feld

Am 24.3. lädt Sozial-kulturelle Netzwerke casa e. V. und das Klubhaus Spandau zum „Kiez-Kino“ mit anschließendem Austausch im Klubhaus Spandau ein. Wir zeigen die Doku #Female Pleasure https://youtu.be/trHRd3klAjg
der Schweizer Regisseurin Barbara Miller. Zu Wort kommen darin Frauen, wie Deborah Feldman, Autorin der „Berliner“ Netflix-Serie Unorthodox.

Worum geht’s?

  • Frauenrechte
  • Selbstbestimmung
  • Blick über den Tellerrand
  • Film (Originalton mit Untertitel) & Austausch
  • Einlass: 17:30, Beginn: 18:00, Austausch: 19:45
  • Eintritt frei
  • Meldet euch jetzt an! stadtteilarbeit@casa-ev.de oder 0176 467 554 48

 

Weitere Infos zum Spandauer Mädchen- und Frauenmärz

https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/gleichsstellung/maerzprogramm_2022.pdf

lokale Strukturen zur Unterstützung und Gleichstellung von Frauen

https://www.berlin.de/ba-spandau/politik-und-verwaltung/beauftragte/gleichstellung