Engagement für ein lebenswertes und nachhaltiges Falkenhagener Feld – vorgestellt werden Sybille Bach und Gabi Kaulen

Kräuterpädagogin Sybille Bach

Dies sind zwei, von hoffentlich noch vielen folgenden Beispielen, die aufzeigen, welche kleinere und größere Aktivitäten im direkten Umfeld im Rahmen von Klimaschutz existieren. Es ist also gar nicht so schwer, in diesem Bereich aktiv zu werden.

Ich heiße Sybille Bach und bin seit 2016 selbständige Kräuterpädagogin hier in Berlin-Spandau.

Mit meinen Angeboten möchte ich Erwachsene und Kinder auf unsere heimische Pflanzenwelt wieder aufmerksam machen.
Es gibt so viele wunderbare Pflanzen, die man hervorragend in super leckeren Gerichten verarbeiten kann, die auch gar nicht so kompliziert sind, aber ein tolles Aroma durch eben diese Wildkräuter und Früchte entwickeln. Über die Zubereitung, Verarbeitung und auch Heilkraft kann man viel erfahren in meinen Workshops, die meisten finden in der Gartenarbeitsschule in der Borkzeile statt, wo ich auf das großartige und vielfältige Angebot von Kulturpflanzen und Wildkräutern in einem eigens dafür angelegten Wildkräutergarten zurückgreifen kann.
Natürlich ist es ganz wichtig, die heimischen Pflanzen auch zu erkennen. Dazu biete ich Kräuterführungen in den grünen Flächen unseres Bezirkes und der Nachbarbezirke für Klein und Groß an. Als ehrenamtliche Vorleserin lese ich seit 2004, in der Bibliothek im Falkenhagener Feld in Spandau, Kindern im Alter von 4 bis 12 Jahren, Geschichten und natürlich auch gerne Kräutermärchen vor, um so auch die Kleinen auf unsere Pflanzen aufmerksam zu machen.
Am liebsten nehme ich aber Kräuterinteressierte auf eine Kräuterreise über 3 Tage mit. Das Sammeln, Verarbeiten und Verköstigen von Wildkräutern wird begleitet von Entspannungsübungen, angeleitet durch einen Entspannungscoach, der bei der Reise auch mit dabei ist.
Auf Märkten, in der Tourist-Information Spandau oder auch bei meinen Workshops verkaufe ich meine Produkte wie Essig, Aufstriche, Senf oder Bienenwachstücher, aber auch Naturaufnahmen in Postkartenformat und auf Leinwand.
Stöbert doch einfach mal auf meiner Internetseite www.wildkräutersprache.de oder folgt mir bei Instagram „wildkraeutersprache“. Ich freue mich, Euch bei meinen Angeboten begrüßen zu dürfen.

 

Gabi Kaulen:

Sie sucht zum Start eines Upcycling Projekts – Kunst aus Elektroschrott – zuverlässige Ehrenamtliche, die künstlerisches Interesse und handwerkliches Geschick mitbringen. Weitere Informationen zu Gabis toller Idee erhaltet ihr direkt bei ihr. Meldet euch telefonisch unter 0151-68133100.