Klimaschutz wird im Falkenhagener Feld großgeschrieben

1. Klimaforum im FF (Foto: www.salecker.info)

Ab sofort besitzt der Klimaschutz einen hohen Stellenwert im Alltag des Falkenhagener Feldes. Aus Mitteln des Programms „Sozialer Zusammenhalt“ wurde der Träger „Restlos glücklich e.V. ausgewählt, um das Thema Klimaschutz im Falkenhagener Feld in Angriff zu nehmen.

In 2022 wird es wichtig sein alle Akteure wie Schulen, Kitas, Bewohnende, Wohnungsbaugesellschaften an einen Tisch zu bringen, um gemeinsam die Vorgehensweise und Aktionen abzusprechen. Zum Start des Projektes „Prima Klima im FF – Gemeinsam für ein sauberes & nachhaltiges Quartier“ veranstaltete der Träger am 23.2.22 ein erstes KlimaForum im Klubhaus am Westerwaldplatz. 40 Klimainteressierte tauschten sich bei spaßigen und interaktiven Aufgaben über das Verteilen von Lebensmitteln, Müllsammelaktionen, Kooperationen mit Supermärkten und der Berliner Stadtreinigung sowie Pflanzaktionen aus.
Zukünftig wird es weitere KlimaForen für einen ständigen Austauschort zum Thema Klimaschutz im Falkenhagener Feld geben.

Mehr Infos unter:
www.restlos-gluecklich.berlin
www.facebook.com/restlos.gluecklich

 

Text: Maxim Peltason

 

Bilder vom 1. Klimaforum im Klubhaus Spandau