Foto-Impressionen von „Musik baut Brücken“ und dem Onlineradio „Magic4you“

Der Start des Online-Radios aus dem Falkenhagener Feld ist geglückt. 
Die neue und kostenlose Präsentationsplattform für Vereine, Projekte, Organisationen und alle sozialen Angebote im Falkenhagener Feld ging im kieztreFF am Posthausweg an den Start! Weiterlesen „Foto-Impressionen von „Musik baut Brücken“ und dem Onlineradio „Magic4you““

Erfolgreich bewerben mit Internet und Co – Dienstag-Workshops

Online zum neuen Job mit der der Jobassistenz Spandau

Das Internet als neues Informations- und Kommunikationsmedium setzt sich immer mehr durch. In der Reihe „Die Dienstag-Workshops“ der Jobassistenz Spandau geht es diesmal um das spannende Thema „Erfolgreich bewerben mit Internet und Co“. Weiterlesen „Erfolgreich bewerben mit Internet und Co – Dienstag-Workshops“

Berliner Lichterkette auch in Spandau

Flüchtlinge Willkommen, Fluchtursachen überwinden – Lichtzeichen setzen

Die etwa 30 Kilometer Lichterkette soll ein Zeichen für Toleranz und Willkommenskultur in Deutschland sein. Sie geht einmal quer durch Berlin, auf der Ost-West-Achse von Hellersdorf bis nach Spandau an den Magistratsweg. Die Lichterkette soll ein Zeichen setzen, dass den Flüchtlingen, die nach Deutschland und in andere Länder Europas kommen, geholfen werden muss. Weiterlesen „Berliner Lichterkette auch in Spandau“

Kostenloses Herbstferienprogramm 2015 des Kano-Judo-Klub

Keine Langeweile für Kids aus dem Falkenhagener Feld

Auch für 2015 bietet der Kano-Judo-Klub aus dem Spandauer Falkenhagener Feld wieder ein umfangreiches Herbstferienprogramm für Kinder von 7-16 Jahren. In den Ferien können Kinder sich austoben und ihre versteckten Talente entdecken. Das Angebot ist für Kinder und Jugendliche aus dem Falkenhagener Feld Ost frei. Eine Unterstützung der Ferienaktivitäten durch die Eltern ist erwünscht und gerne gesehen.

Weiterlesen „Kostenloses Herbstferienprogramm 2015 des Kano-Judo-Klub“

Spandauer spionierten in Spandau

Neue Ausstellung über Aktivitäten der Staatssicherheit in Spandau

Schülerinnen und Schüler des Seminarkurs Geschichte des Lily-Braun-Gymnasiums haben sich erneut mit den Aktivitäten der Staatssicherheit in Spandau beschäftigt. In Kooperation mit der Jugendgeschichtswerkstatt Spandau wurden diesmal die Akten zu den „Geheimen Mitarbeitern“ der Stasi durchsucht. Mehrere „Spandauer Spione“ wurden dabei erstmalig entdeckt. Weiterlesen „Spandauer spionierten in Spandau“